Villa Belz

Parkstraße 21, Aufnahme März 2012
Parkstraße 21, Aufnahme März 2012

Das imposante Fachwerkhaus wurde von Bauamtmann Hermann Belz erbaut.  Später bewirtschaftete seine Tochter, Lehrerin Frau Gell das Gebäude. In der Pension standen ursprünglich 3 Zimmer mit 5 Betten zur Verfügung.

Hermann Belz war 1932 zusammen mit Maurermeister Ernst Weyh  http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc/p0586595de249bad0/  der Erbauer des Turmes in unserer Ruine, außerdem war er 1926 Schultheiß der Burggemeinde Liebenstein  http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc/p844c683518001cb1/ ! 
Frau Gell verkaufte später das Haus an Herrn Rolf Erfurt. Die Kinder von Rolf Erfurt verkauften das Fachwerkhaus 2011 an den Bürgermeister der Stadt Bad Liebenstein, Dr. Michael Brodführer.

Anzeige von 1914
Anzeige von 1914
Aufnahme 1912, v.r. Villa Belz, Villa Pfeifer, Villa Gertrud, Villa Leopold
Aufnahme 1912, v.r. Villa Belz, Villa Pfeifer, Villa Gertrud, Villa Leopold
An der Parkstrasse 1938 - das Fachwerk ( rechts ) war verkleidet !
An der Parkstrasse 1938 - das Fachwerk ( rechts ) war verkleidet !