Villa Gertrud

Parkstraße 27
Parkstraße 27
Frau Margarethe Bauer im Schlichtkleid
Frau Margarethe Bauer im Schlichtkleid

 

 

Postassistent Bierwisch hatte das Gebäude errichten lassen. Erster Nachbesitzer war Bankdirektor Liebig aus Meiningen, dann hatte es der Prokurist Karl Gonnermann http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3 cc8612fc /pf74ae22df0ef46a9/ übernommen.
Später hat es Karl Schmidt aus Bairoda von der Tochter Gonnermanns, Fau Schreiber, gekauft.
Wichtig für alle Pennäler der Nachkriegszeit:
Frau Margarete Bauer  http://heimatfreundebali.jimdo.com/ heimatgeschichte/b%C3%BCrger/bauer/, Russischlehrerin an der EOS in der Rohstraße, hat hier ca. drei Jahrzehnte gewohnt und in ihren Räumen ihre speziellen Nachhilfemethoden über die Schüler ergehen lassen.
Deshalb ist der gefühlte Namen " Villa Margarethe " natürlich auch zulässig !