Thüringen Tourist Hartmann

Verreist wird nicht mehr mit der Postkutsche

Helmut Hartmann hatte im Dezember 1989 nebenberuflich begonnen, zusammen mit seiner Frau Karin ein eigenes Reiseunternehmen aufzubauen.
Ab Mai 1990 standen sie damit  auf eigenen Füßen. Als Geschäftsführer eines selbständigen Omnibusbetriebes und Reisebüros mit Geschäftsstellen in Bad Liebenstein, Bad Salzungen und Schmalkalden war er zwei Jahrzehnte in dieser Funktion im Einsatz.
Inzwischen sind seine Tochter Claudia mit Ehemann Kai Uwe ins Unternehmen involviert. http://thueringen-tourist-hartmann-bad-liebenstein.protours.de/ 

Helmut Hartmann wurde 1945 in Bad Liebenstein geboren. Nach dem Abitur an der EOS Bad Liebensein erlernte er zunächst Betonfacharbeiter und begann danach seine Tätigkeit bei der Deutschen Post in Bad Salzungen. An der Ingenieurschule in Leipzig absolvierte er ein Studium auf dem Gebiet Technologie des Postwesens mit dem Abschluss als Ingenieur. Bis zur selbst erwirkten Kündigung im Mai 1990 war er auch bei der Post angestellt.
Schon seit 1966 gehört Herr Hartmann der CDU an. Als langjähriger Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung war er nach der Wende politisch tätig. Im Elferrat des Karnevalsvereins Bad Liebenstein war er ebenfalls aktiv.
Aber den meisten Leuten wird Helmut Hartmann von einer anderen Leidenschaft her bekannt sein, die vielen Menschen Freude bereitet: Als Leiter des Doppel-Quartetts http://www.volker-henning.de/,  das aus dem Bad Liebensteiner Männerchor hervorgegangen ist, kann er auf unzählige Auftritte bei Pressefesten, Fernsehsendungen und natürlich innerhalb der Kurkonzerte zurückblicken. 
Dem Chorgesang hat sich Herr Hartmann bereits seit 1965 verschrieben. Im Alter von 17 bis 21 Jahren hat er Gesangsunterricht genommen und tritt seitdem auch solistisch auf. All das aus reiner Freude an der Sache!
Teilweise aus Elke Langes "Skizzen und Porträts aus dem Liebensteiner Oberland "
 

Teilansicht Bali 1950er - in der Bildmitte Haus Hartmann - Archiv Malek
Teilansicht Bali 1950er - in der Bildmitte Haus Hartmann - Archiv Malek
Wohnhaus Hartmann - Aufnahme 1943
Wohnhaus Hartmann - Aufnahme 1943
Aufnahme Mai 2013 mit Morgentor und Windsberg im Hintergrund
Aufnahme Mai 2013 mit Morgentor und Windsberg im Hintergrund
Vorne Georg Hartmann, der Vater von Helmut - 1957 am Hotel "Zum Löwen" -  Archiv G.Eisenbrandt
Vorne Georg Hartmann, der Vater von Helmut - 1957 am Hotel "Zum Löwen" - Archiv G.Eisenbrandt