Wandelhalle

Kaiserhof mit Wandelhalle - links in den Bäumen der Remisenhof - Repro W.Malek
Kaiserhof mit Wandelhalle - links in den Bäumen der Remisenhof - Repro W.Malek

Die Wandelhalle wurde von Hofbaurat Karl Behlert http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Behlert  entworfen, der gleichzeitig die Umbauarbeiten am Kaiserhof konzipiert und begleitet hatte.
Die Wandelhalle wurde im Sommer 1913 fertigestellt und übergeben. 

Ursprünglich war die Seite zur Oberen Esplanade offen. 1955 wurde die einseitig offene Wandelhalle  verglast, Heizung und Beleuchtung wurden installiert !
Vorgängerbauten gab es :
a) Den Brunnentempel von 1816 an sich
     http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc/pbe0f10e1fdc7f882/
b) Die Trinkhalle von 1867 als nördlicher Anbau an das Kurhaus

     http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc/p95b803824a319723/
c) Die Verbindung vom Brunnentempel zum 1884 geschaffenen Badehaus

    ( gegen Ende des 19.JH installiert )
 
                               

Schutzherr des Casimirianischen Sauerborns zu Liebenstein - gemeinfrei
Schutzherr des Casimirianischen Sauerborns zu Liebenstein - gemeinfrei
Brunnenausgabe durch Frau Jung - Archiv W.Malek
Brunnenausgabe durch Frau Jung - Archiv W.Malek
Archiv W.Malek
Archiv W.Malek
Tischtennisvergleichswettkampf gegen Jena 1946 - Archiv Lothar Abendroth
Tischtennisvergleichswettkampf gegen Jena 1946 - Archiv Lothar Abendroth
Verlag Kaffenberger - Repro W.Malek
Verlag Kaffenberger - Repro W.Malek
Foto von Kunstanstalt Straub & Fischer, Meiningen - Archiv W.Malek
Foto von Kunstanstalt Straub & Fischer, Meiningen - Archiv W.Malek
Frau Jung an der Brunnenausgabe - Archiv W.Malek
Frau Jung an der Brunnenausgabe - Archiv W.Malek

1989 wird direkt in der Mitte des Kuppelbaues ein Trinkbrunnen übergeben           http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc/pe81e05e869d63f0c/.

Wandelhalle an der Oberen Esplanade vom Verlag Louis Glaser, Leipzig - Archiv W.Malek
Wandelhalle an der Oberen Esplanade vom Verlag Louis Glaser, Leipzig - Archiv W.Malek