Friedrich Fröbel

Der bedeutende Pädagoge Friedrich Wilhelm August Fröbel
(* 1782 Oberweißbach, + 1852 Marienthal)  wohnte zunächst in Bad Liebenstein im Haus Erika  http://www.heimatfreundebali. de/heimatgeschichte/villen/haus-erika/   , ehe er in das benachbarte Domänengut wechselte. Heute befindet sich dort das Hotel "Fröbelhof"  http://www.froebelhof.de/.
Fröbel ist der Begründer der Kindergärten. Dieser Begriff wird nahezu weltweit verwendet.
1850 bezog er auf Vermittlung von Ida ( Prinzessin von Sachsen-Meiningen) das Schlösschen in Marienthal und gründete hier die erste Schule zur Ausbildung von Kindergärtnerinnen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Fr%C3%B6bel und http://de.wikipedia. org /wiki/Marienthaler_Schl%C3%B6sschen
Leider wurde das von Walter Gropius für Bad Liebenstein konzipierte Fröbelhaus  http://www44.jimdo.com/app/s06 790cd3cc8612fc/p8649c7faa722572c/ nicht verwirklicht. 
Im Juni 2014 wurde in Bad Liebenstein ein Fröbelrundwanderweg eingerichtet  http://www.froebelweb.de/index.php/destinations/90-rundwanderweg.html   !
siehe insbesondere auch:   http://www.froebelweb.de/