Edmund Wisner

Edmund Wisner wurde am 17.11.1917 in Danzig-Langfuhr geboren.
1932 -36 Lehre als Maler und Tapezierer, gleichzeitig Besuch der Kunst -und Gewerbeschule
1936 -38 Dekorationsmaler am Staatstheater Danzig
1938       Einberufung zur Danziger Landespolizei
1939       Verwundung im Krieg
1940       Ausmusterung und Anstellung als Fotograf bei der Kriminalpolizei
1942 - 44 als Bühnenbildner und Techniker an verschiedenen Theatern tätig
1944 erneute Einberufung und schwere Verwundung
1945 Flucht aus Danzig über die Ostsee
Juni 1945 Entlassung aus dem Lazarett und Kriegsgefangenenlager Ludwigslust
           bis 1946 Bühnenbildner und Ausstattungsleiter am Theater Ludwigslust
Ende 1946 Übersiedlung nach Bad Liebenstein und freischaffend tätig
1946 - 48  Ausstattungsleiter am Landestheater Gotha
1949         Festnahme an der Grenze
1950 - 52 Bewährung als Dekorationsmaler bei der HO in Bad Salzungen
1952 -57 freischaffend tätig als Kunstmaler, fertigt für die Lampenfirma "ERIBA"
               Sperrholzfiguren und Leuchter, erste Märchenwandfiguren
1955 - 57 freiberuflich als Lehrer für Kunsterziehung an Grund-und Oberschule,

                 organisiert erste Kindertagesfeste
1955 - 58 Aufbau eines kleinen kunstgewerbl. Betriebes, Produktion von

                 Kinderwandfiguren(3  Ang.)
1959 Betrieb muss Genossenschaft werden - " PGH  Südthüringer Kunst "
          Umstellung der Produktion auf Emailprodukte
1962 den politischen Druck nicht aushaltend, verlässt er aus "gesundheitlichen" Gründen
         den Betrieb, der noch bis zur Wende seine Entwürfe produzierte
1962 - 68 " Arbeitsverbot ", weil man Edmund in die PGH zurück zwingen wollte 
            und er nicht in den Verband Bildender Künstler aufgenommen wurde;

            tätig als Dekorateur im Kurtheater, als Bankangestellter und Kellner, fertigt
            Perlmutt- und  Emailschmuck
1968 - 73 freiberuflich als Kunsthandwerker tätig, Kupfertreibarbeiten,
            Entwicklung von Lampen für das Blindenhandwerk
20.02.1973 stirbt Edmund Wisner im Alter von 55 Jahren an einem Herzinfarkt 

            siehe auch  http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc
                                /p2b09451ce68132d2/

Gemälde von Edmund Wisner, zu sehen in der Villa Georg 

Genehmigung der Veröffentlichung freundlichst durch Edmunds Sohn, Jürgen Wisner
siehe auch http://www44.jimdo.com/app/s06790cd3cc8612fc/p09edc1c8b691bfb4/

Geburtsstadt Danzig
Geburtsstadt Danzig
Judaskuss 1953
Judaskuss 1953
Windflüchter
Windflüchter
Brot
Brot
Thüringer Landschaft
Thüringer Landschaft