Dr. Christine Seige

Vereinsmitglied Dr. phil. Christine Seige, seit 2016 Ehrenmitglied der Natur – und Heimatfreunde Bad Liebenstein e.V., hat seit vielen Jahren die Geschichte der Burgruine Bad Liebenstein und deren Bewohner, die Familie vom Stein zum Liebenstein und Barchfeld erforscht. Dabei gewann sie auch Erkenntnisse über weitere Begebenheiten und Ereignisse im Umfeld  der eigentlichen Forschungsarbeit.

 

Über die hierbei  bisher gewonnen Kenntnisse hat sie in zahlreichen Vorträgen, Beiträgen, Artikeln und Ausstellungen berichtet, bzw. geschrieben. Damit hat sie einen wichtigen Beitrag zur Publikation unserer Heimatgeschichte geleistet. 

 

Vorträge und Artikel:

 

16. November 2019

 Heinrich vom Stein zum Liebenstein (Ende 14. Jh. – etwa 1550).

 

Berater der Grafen von Henneberg und Amtmann von Kaltennordheim.

 

Vortrag in Kaltennordheim vor dem Geschichtsverein Kaltennordheim und dem Hennebergisch-Fränkischen Geschichtsverein

 

18. Mai 2019

Barchfeld historisch konkret: Fakten aus dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichem Leben Barchfelder Einwohner im 16. und 17. Jh.

 

Vortrag im Festsaal des landgräflichen Schlosses, Veranstalter: Barchfelder Schösser e.V.

 

03. November 2018

Forschungen zur Geschichte der Burg Liebenstein und der Barchfelder Schlösser.

 

Vortrag zur Versammlung der Ortschronisten des Wartburgkreises in Dorndorf.

 

09. September 2018

Hermann vom Stein zum Liebenstein (um 1555 - 1618).
Herr der Burg Liebenstein zur Zeit der Erschließung der Sauerbrunner Heilquellen.

 

Öffentlicher Gedenkvortrag zum 400. Todestag von Hermann vom Stein zum Liebenstein.

 

Eine Veranstaltung des Natur- und Heimatfreunde Bad Liebenstein e.V. am 09.10.2019 in der

                                                          Wandelhalle Bad Liebenstein.

 

Veröffentlicht: Südthüringer Zeitung und Freies Wort, Ausgabe Bad Salzungen, 30. 10. 2018

 

26. August 2017

Kurzer Abriss zur Geschichte der Schlösser von Barchfeld in lokalen und regionalen geschichtlichen Kontexten

 

Öffentlicher Vortrag anlässlich der Ausstellungseröffnung  (Thema: Architekturentwürfe für die zukünftige Nutzung der Schlösser) im Stein’schen Schloss.

 

16. Dezember 2017

Prinz Ernst von Hessen – Philippsthal – Barchfeld (1789 -1850), Teilnehmer an den napoleonischen Befreiungskriegen, Europäer und volksverbundener Bewohner des landgräflichen Schlosses zu Barchfeld.

 

Vortrag vor dem Geschichtsverein Barchfeld e.V

                  Veröffentlicht: Südthüringer Zeitung, Ausgabe Bad Salzungen, 18. 5. 2017

 

20. März 2017

Zur Geschichte von Atterode.

 

Öffentlicher Vortrag der Natur- und Heimatvereins Bad Liebenstein e.V. in der Gaststätte  Logierhof, Bad Liebenstein.

 

12. Oktober 2016

Zwei Gefangene im Wirtshaus zu Schweina. Ein Rechtsfall aus dem 16. Jahrhundert"

 

Vortrag zur Versammlung des Ortschronik Schweina e.V. am 12. Oktober 2016

 

10. September 2016

Kameradschaft, Liebe, Streit. Die Beziehungen zwischen den Familien von Rußwurm und vom Stein zum Liebenstein in alter Zeit.

 

Öffentlicher Vortrag für die Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e.V. am 10. September 2016 im Rußwurmschen Herrenhaus, Amtsstraße 27, 98597 Breitungen

 

17. März 2016

Der Röderhof, ein Wirtschaftshof der Burg Liebenstein am Weg von Steinbach nach Atterode

 

Vortrag zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatvereins Bad Liebenstein e.V.

 

11. Juni 2015

Freifrau Friederike von Stein-Schlotheim (1806-1882). Ein Frauenleben für die Geschichte von Barchfeld und Umgebung.

 

Öffentlicher Vortrag im Stein’schen Schloss zu Barchfeld.

                                         Südthüringer Zeitung, Ausgabe Bad Salzungen, 30. Juni 2015

 

09. Juni 2015

Die Familie vom Stein auf Altenstein, Liebenstein und in Barchfeld. Streiflichter auf eine 600jährige Familiengeschichte.

 

Vortrag im Heimatverein Immelborn.

 

19. März 2015

Der Prozess von Stuben Gregor und Hermann Schultheiß gegen die Gebrüder Hund von Wenkheim (1582 - 1595). Zwei couragierte Untertanen von Hermann vom Stein zum Liebenstein, Hofleute auf der Sorga und Rabelsgrube, wehren sich gegen herrschaftliche Willkür.

 

Vortrag zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatvereins Bad Liebenstein e.V.

 

14. Januar 2015

Zur Rolle des Gemeinderates von Barchfeld bei der Erbauung der Schlösser von Barchfeld im 16. und 17. Jh.

 

Öffentlicher Vortrag vor der Gemeindevertreterversammlung in Barchfeld, Sängerklause.

 

20. März 2014

Das Wappen der Familie vom Stein zum Liebenstein (14. - 17. Jh.)

 

Vortrag zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatverein Bad Liebenstein e.V.

 

21. März 2013

Aus der Biographie von Hermann vom Stein zum Liebenstein (geb. Anfang der 1550er Jahre, gest. 24. August 1618).

 

Vortrag zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatverein Bad Liebenstein e.V.

 

14. März 2012

Burg Liebenstein (Werratal) in der Zeit der Grumbachschen Händel.

 

Vortrag zur Jahreshauptversammlung des Natur- und Heimatverein Bad Liebenstein e.V.

 

17. Dezember 2011

Aus dem Leben von Georg Ernst vom Stein zum Liebenstein (um 1550 – 1581), dem Erbauer des heutigen Schlosses Stein in Barchfeld.

 

Vortrag vor dem Geschichtsverein Barchfeld e.V.

 

16. April 2011

Die Ebertsche Chronik (etwa 1737 bis 1815)

 

Vortrag vor dem Geschichtsverein Barchfeld e.V. in der Sängerklause.

 

8. Mai 2010

Als Burg Liebenstein bewohnt war... (1360 - 1678)

 

Öffentlicher Vortrag zur Festveranstaltung anlässlich des 650jährigen Jubiläums der Burg Liebenstein, Wandelhalle  Bad Liebenstein.

 

04. Oktober 2008

Streiflichter auf die Geschichte von Barchfeld und der Burg Liebenstein in der Zeit vom 14.  bis 17. Jh. anhand alter Quellen.

 

Vortrag zum Historischen Nachmittag des Heimat- und Geschichtsvereins Barchfeld in der Sängerklause  Barchfeld.

 

Veröffentlichungen ohne Vorträge, Manuskripte:

 

2018

Bildheft „Burgruine Liebenstein bei Bad Liebenstein“. Herausgegeben von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Verlag Schnell und Steiner Regensburg.

 

ISBN 978-3-7954-7129-3.

 

Erarbeitung des Textes, Auswahl der historischen Abbildungen. Fotos gemeinsam mit Fritz-Eberhard Reich, Vorsitzender der Natur – und Heimatfreunde e.V. Bad Liebenstein.

 

März 2016

Der Kirchen- und Gottesdienst auf Burg Liebenstein  (14.-16. Jahrhundert).

 

Eine Zusammenfassung der bisherigen Rechercheergebnisse zum Kirchendienst auf der Burg Liebenstein (Werratal) in katholischer Zeit (ab 1386 nachweisbar) sowie während und nach Einführung der Reformation. Ausarbeitung für die evangelische und katholische Kirchgemeinde Bad Liebenstein. Manuskript

 

04. Juni 2016

Kleines Abstract zu den Beziehungen zwischen den Familien von Wangenheim und vom Stein zum Liebenstein

 

Ausarbeitung zu einem Familientreffen der Familie von Wangenheim für das Hotel Kaiserhof Bad Liebenstein.

 

April 2016

„ … also das dieselbe Cappelle belesen und besungen …“. Der Kirchen- und Gottesdienst auf Burg Liebenstein in alter Zeit (14. – 16. Jh.).

 

Magazin „Bad Liebenstein entdecken“, 2, 2016.

 

Die Schlösser von Barchfeld – ein Rundgang.

 

Ganzseitiger Artikel mit Farbskizze des Ortskerns von Barchfeld aus dem 19. Jh. und zwei historischen Fotos der Schlösser.

                                         Südthüringer Zeitung, Ausgabe Bad Salzungen, 8. August 2015

 

 Ausstellungen

 

August 2013

Die Barchfelder Schlösser.

 

Erarbeitung des Konzeptes als Dauerausstellung in fünf Abschnitten. Texte für die Abschnitte 1 bis 4 mit Bildauswahl (1. Die Schlösser von Barchfeld, 2. Das Schloss der Landgrafen von Hessen Philippsthal-Barchfeld,  3. Das Schlösserensemble von Barchfeld, 4. Das Schloss der Freiherren von Stein-Liebenstein zu Barchfeld. Abschnitt 5 zum Verlies des Stein’schen Schlosses von Herrn Erich Schmidt, Barchfeld)

 
Mai 2010

„Als Burg Liebenstein bewohnt war... (1360 - 1678)“

 

Ausstellung anlässlich des 650jährigen Jubiläums der Burg Liebenstein, Wandelhalle Bad Liebenstein. Erarbeitung von Konzept und Texten mit Bildauswahl für den historischen Teil der Ausstellung in sechs Abschnitten. Einbeziehung von Originalurkunden aus dem Landesarchiv Thüringen, Staatsarchiv Meiningen und Präsentation von archäologischen Funden der Burg Liebenstein (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie)