Dr. Werner Koch

v.l. Frl. Jadicke, Dr. Graf Wiser, ?, Dr. Werner Koch - Archiv W.Malek
v.l. Frl. Jadicke, Dr. Graf Wiser, ?, Dr. Werner Koch - Archiv W.Malek
Dr. Koch 1926
Dr. Koch 1926

Als 1928 Dr. Graf Wiser Bad Liebenstein in Richtung Bad Eilsen verlassen hatte, übernahm Dr. Werner Koch (* 21.August 1887 in Höxter, + 19.Oktober 1966 in Bad Liebenstein ) die  Leitung der Augenheilanstalt  Charlotte http://www44.jimdo.com/app/s06790cd 3cc8612fc/p92a643a94d6dfeec/.
Dr. Koch war Augenarzt und Illusionist und Zauberkünstler.

Koch war zunächst Assistenz- und Oberarzt an der international anerkannten Augenheilanstalt Charlotte und führte unter anderem die alternativen Behandlungsmethoden von Dr. Graf Wiser fort.
Später hatte er ( nach Gründung der Chirurgie 1949) eine eigene  Praxis in der Eisenbahnstraße 10.
Als Besitzer der größten Zauberbuchbibliothek Europas und einer der größten Sammlungen von Zaubertricks hatte er auch  auf diesem Gebiet einen überregionalen Namen.
Dr. Koch war seit Ende der 1950er Jahre  Mitglied im Magischen Zirkel der DDR und ist Ehrenmitglied der Ortsgruppe Saalfeld.
Eine tolle Annektode bleibt in Erinnerung:
Dr. Kochs Hund ging solo zum Bäcker Leinweber - er hatte einen Korb mit dem Bestellzettel umhängen und brachte so die täglichen Backwaren an den Frühstückstisch in die Eisenbahnstraße, das sind nach googlemaps ca. 200 m !


Wohnhaus Dr.Koch 1938
Wohnhaus Dr.Koch 1938
Glückwunschkarte, die Dr. Koch in Gebrauch hatte - Archiv W.Malek
Glückwunschkarte, die Dr. Koch in Gebrauch hatte - Archiv W.Malek

Veröffentlichungen  von Dr. Koch - Sammlung Dr. Reinhard Malek

Dr_Koch_Trickbeschreibung_1.jpg
JPG Bild 2.4 MB
Dr_Koch_Trickbeschreibung_2.jpg
JPG Bild 2.2 MB